BPOLI MD: Frau entgeht Haft durch Zahlung der Geldstrafe | Pressemitteilung Bundespolizeiinspektion Magdeburg 
News aus Magdeburg und Umgebung

BPOLI MD: Frau entgeht Haft durch Zahlung der Geldstrafe | Pressemitteilung Bundespolizeiinspektion Magdeburg


News MagdeburgDessau (ots) - Am Mittwoch, dem 08. November 2017 kontrollierte eine Streife der Bundespolizei gegen 19.00 Uhr eine Frau im Hauptbahnhof Dessau. Die fahndungsmäßige Überprüfung ihrer Personalien im Datenbestand der Polizei ergab, dass die 29-Jährige mit einem Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau gesucht wurde. Demnach wurde sie bereits 2016 durch das Amtsgericht Dessau-Roßlau wegen diverser "Schwarzfahrten" zu einer Geldstrafe von 680 Euro oder 20 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt. Die Bundespolizisten eröffneten der Frau den Haftbefehl und sprachen ihr die Festnahme aus. Glücklicherweise sprang ein enger Vertrauter der Frau, den sie anrief, ein. Er zahlte die Geldstrafe und die Gesuchte konnte die Dienststelle verlassen.
Rückfragen bitte an:



Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Romy Gürtler

Telefon: +49 (0) 391 56549-505

E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de

http://www.bundespolizei.de

Twitter: @bpol_pir Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser MeldungDessau
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74168.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Magdeburg

Bundesland:
Sachsen-Anhalt

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
56 m ü. NN

Fläche:
200,97 km²

Einwohner:
230.456

Autokennzeichen:
MD

Vorwahl:
0391

Gemeinde-
schlüssel:

15 0 03 000



Firmenverzeichnis für Magdeburg im Stadtportal für Magdeburg